#Grothgruppe

In mehr als 36 Jahren über 145 Bauprojekte mit mehr als 1.050 Gebäuden.

Lebensqualität für Berlin

Suchen Projekte Über die Groth Gruppe

Coming Soon

Referenzen

Neulichterfelde

Neulichterfelde

Osdorfer Straße, Reaumurstraße
12207 Berlin-Lichterfelde

Sonnenkamp

Sonnenkamp

Neubaugebiet bei Nordsteimke und Hehlingen

My Bay - My Way

My Bay - My Way

Rummelsburger Bucht

Referenzen

Kiezgeflüster

News

 1 2 3  
10.07.2020 · Unternehmens-News

Ihre Meinung ist uns wichtig

Neulichterfelde

Wir möchten Sie heute um 5 Minuten Ihrer Zeit bitten, uns interessiert Ihre Meinung. Wir haben unter diesem Link https://neulichterfelde.de/umfrage eine Umfrage erstellt, mit der wir die Auswirkungen von Covid-19 auf Wünsche, Interessen und Ansprüche an zukünftiges Wohnen ermitteln möchten.

Presse

 1 2 3 4 5    
15.07.2020 · Pressemitteilung

New Work im Grünen – Innovative Zwischennutzung setzt im Zukunftsquartier Neulichterfelde frische Impulse

Für die Entwicklung des neu entstehenden Stadtteils Neulichterfelde hat der Einklang von Ökologie und Ökonomie, Klima und Umwelt als drängende Zukunftsaufgabe oberste Priorität. Bevor das zukunftsorientierte Projekt der Groth Gruppe, das 2021 in die Bauphase gehen soll, startet, wird nun eine Fläche für eine geplante Zwischennutzung durch das Unternehmen Outside Society zur Verfügung gestellt.

10.07.2020 · Pressemitteilung

Eisenzeitliches Gräberfeld entdeckt - Archäologische Ausgrabungen im künftigen Baugebiet Sonnenkamp

In Wolfsburg soll das insgesamt rund 150 Hektar große Neubaugebiet Sonnenkamp mit etwa 3.000 Wohneinheiten zwischen Nordsteimke und Hehlingen entstehen. Seit November 2019 laufen die Untersuchungen im Auftrag der Stadt und der Groth-Sahle Projektentwicklung GmbH. Jetzt stehen sie kurz vor dem Abschluss – mit interessanten Ergebnissen. "Ich freue mich, dass wir mit den ersten Vorbereitungen für das neue Baugebiet den Menschen in Wolfsburg einen bisher unbekannten Teil ihrer Geschichte wiedergeben können", sagt Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide anlässlich eines Rundgangs über die Grabungsstelle gemeinsam mit Rainer Kieschke, einem Vertreter des Projektentwicklers.