Das Projekt

Die Wohnhäuser an der Stadumstraße in Wennigstedt auf der Insel Sylt baute die Groth Gruppe zwischen Juli 1991 und August 1992. Der Architekt Hellwig Hofmann lieferte die Pläne für den Altbau „Friesenhaus“ mit 5 Wohneinheiten und den Neubau, das Doppelhaus mit 2 Wohneinheiten. Insgesamt haben die Wohnhäuser Stadumstraße eine Wohnfläche von rund 650 Quadratmetern.

Architektur:
Gerdt + Riedel
Grundstücksgröße:
655 ha
Wohneinheiten:
7

Die Lage

Zentral in Westerland gelegen, ist es von den beiden Wohnhäusern der Groth Gruppe nicht weit zum Brandenburgerstrand und den zahlreichen Einkaufs- und Gasstronomieangeboten im Umfeld des Ortes und der Strände im Westen der Insel Sylt.