Das Projekt

Die beiden Wohnhäuser in der Schloßstraße 19 in Berlin-Tegel erbaute die Groth Gruppe in den Jahren 1987 bis 1988. Der Entwurf für die Wohngebäude nahe des Tegeler Fließ und Nordgraben stammt vom Berliner Architektturbüro Peichl, Wien und Kammann. Insgesamt 51 Wohnungen wurden hier errichtet und 3.600 Quadratmeter Wohnfläche geschaffen.

Architektur:
Peichl; Kammann
Grundstücksgröße:
3.608 ha
Wohneinheiten:
51
Weitere Informationen:
geförderter Wohnungsbau

Die Lage

Die beiden Wohngebäude der Groth Gruppe befinden sich im beschaulichen und grünen Teil Tegels. Zum Schloßpark Tegel sind es nur wenige Gehminuten. Mit dem Tegeler Forst, Tegeler See und auch dem Jungfernheideforst ist die Siedlung von Natur umringt. Mit der S- und U-Bahn gelangt man schnell in den Stadtkern Berlins. Am U-Bahnhof Alt-Tegel befindet sich das pittoreske Tegeler Stadtzentrum mit zahlreichen Shoppingangeboten. Diverse Schulen unterschiedlicher Ausrichtung machen das Wohnumfeld perfekt für Familien.


Start

Logo Groth Gruppe Berlin

Wohnungsanfrage

Anfrage zur Wohnung

ENTER drücken

Vorname

Vorname

ENTER drücken

Nachname

Nachname

ENTER drücken
 

Mobilnummer

Mobilnummer bei Fragen

ENTER drücken

E-Mail

E-Mail für Unterlagen

ENTER drücken
 

Kaufgrund

Kaufgrund



ENTER drücken

Wo haben sie uns gefunden?

Wo haben sie uns gefunden?





ENTER drücken

Absenden

Datenschutz und Absenden

Ja, der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung stimme ich zu. bitte bestätigen




This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Vielen Dank für Ihre Anfrage
Schliessen