Das Projekt

In unmittelbarer Nähe des Tiergartens wurde 2006 das Hofjäger Palais fertig gestellt. Die insgesamt 91 Eigentums- und Mietwohnungen verteilen sich auf über 16.000 Quadratmeter Wohnfläche – und mit ihren fast drei Meter hohen Decken vereinen sie modernes Stadtwohnen mit dem Leben in klassischen Stadthäusern, ganz nach dem Vorbild Mailands oder Roms.

Architektur:
Hilmer & Sattler und Albrecht; Walther Stepp
Grundstücksgröße:
13.000 ha
Wohneinheiten:
91
Weitere Informationen:
In Kooperation mit Kondor Wessels/Reggeborgh, Berlin und Investa Projektentwicklung, München

Die Lage

Die eleganten Wohnungen des Hojäger Palais im Köbis Dreieck vereinen ein anspruchsvolles Äußeres mit einem komfortablen Innenleben an einem exquisiten Standort. In unmittelbarer Nähe zum Tiergarten wurden die 91 Eigentums- und Mietwohnungen im Jahr 2006 errichtet und fertig gestellt. Hier, ein Steinwurf entfernt vom Potsdamer Platz, dem Bramdenburger Tor und gelegen im Botschaftsviertel, vereint sich mondänes Stadtwohnen mit dem Leben in klassischen Häusern.