Das Projekt

Zwischen Juni 1989 und Juni 1990 errichtete die Groth Gruppe nach Plänen der Architekten Pysall, Stahrenberg+Partner vier Wohnhäuser an der Hermannstraße in Berlin-Neukölln. Die Hausnummern 121, 121a, 122 und 122a umfassen 54 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von 4.175 Quadratmetern. Hinzu kommen weitere 122 Quadratmeter Gewerbefläche.

Architektur:
Pysall, Stahrenberg + Partner
Grundstücksgröße:
4.175 ha
Wohneinheiten:
54
Gewerbefläche:
122 m²
Gewerbeeinheiten:
2
Weitere Informationen:
geförderter Wohnungsbau

Die Lage

Die Wohnhäuser, die die Groth Gruppe errichtete, befinden sich in kurzer Entfernung zum U-Bahnhof Hermannstraße im bunten, multikulturellen Neukölln. Hier gibt es zahlreiche Geschäfte, Cafés und Restaurants und jede Menge buntes Treiben.