Das Projekt

Zwischen Juli 1985 und November 1986 wurde das Wohnhaus in der Griegstraße 33 in Berlin-Grunewald gebaut. Architekt Prof. Carl August von Halle gewann den Architekturwettbewerb. Die Groth Gruppe errichtete das Haus nach den Grunewaldkriterien. Insgesamt entstanden 9 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von rund 1.000 Quadratmetern.

Architektur:
Prof. Carl August von Halle
Grundstücksgröße:
1.017 ha
Wohneinheiten:
9

Die Lage

Im Ortsteil Grunewald, nähe des gleichnamigen Forstes und S-Bahnstation errichtete die Groth Gruppe die neun eleganten Wohneinheiten in der Griegstraße 33. Die gehobene Wohngegend, so wie die naturnahe Umgebung mit kleinen Seen sprechen für das Gebäude. Auch der S-Bahnring der Hauptstadt Berlin liegt in greifbarer Nähe.


Start

Logo Groth Gruppe Berlin

Wohnungsanfrage

Anfrage zur Wohnung

ENTER drücken

Vorname

Vorname

ENTER drücken

Nachname

Nachname

ENTER drücken
 

Mobilnummer

Mobilnummer bei Fragen

ENTER drücken

E-Mail

E-Mail für Unterlagen

ENTER drücken
 

Kaufgrund

Kaufgrund



ENTER drücken

Wo haben sie uns gefunden?

Wo haben sie uns gefunden?





ENTER drücken

Absenden

Datenschutz und Absenden

Ja, der Nutzung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung stimme ich zu. bitte bestätigen




This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Vielen Dank für Ihre Anfrage
Schliessen