Das Projekt

Neben der Bundeszentrale der CDU in der Klingelhöferstraße reiht sich Botschaft an Botschaft, so auch die aus Malaysia. Seit dem Jahr 2000 befindet sich die Repräsentanz des südostasiatischen Staates auf dem Tiergarten Dreieck, entwickelt von der Groth Gruppe. Das fünfgeschossige Botschaftsgebäude in der Klingelhöferstraße 6 steht auf einem rund 900 Quadratmeter großen Grundstück und wurde vom Berliner Architekturbüro Pysall, Stahrenberg & Partner entworfen.

Architektur:
Pysall, Stahrenberg + Partner
Gewerbefläche:
2.950 m²

Die Lage

Das Ensemble Tiergarten Dreieck mit der Botschaft von Malaysia hat eine ausgezeichnete Lage nicht weit vom Großen Tiergarten und dem Ausflugslokal Café am Neuen See entfernt. Vorteil des zentralen Standorts im Zentrum von Berlin: Die Nähe zum Regierungsviertel und anderen Botschaften sowie dem Auswärtigen Amt.