Das Projekt

Belles Etages - ein Stadtpalais für das 21. Jahrhundert. Zwischen dem als Europas schönstem Platz gepriesenen Gendarmenmarkt, dem historischen Schlossplatz am Lustgarten und dem von den Townhouses auf dem Friedrichswerder gefassten Hausvogteiplatz errichtete die Groth Gruppe von 2012 bis 2014 in der Jägerstraße das elegante Stadtpalais "Belles Etages". Das repräsentative Gebäude des Architekturbüros nps tchoban voss bietet in zentralster Lage von Berlin in der historischen Friedrichstadt 20 einzigartige Eigentumswohnungen mit außergewöhnlichen Ausstattungshighlights. Im Segment Premium-Wohnen hat die Groth Gruppe mit diesem Stadtpalais einen neuen Standard gesetzt.

Architektur:
Tchoban Voss Architekten
Grundstücksgröße:
2.847 ha
Wohneinheiten:
20

Die Lage

Wohnen in Belles Etages bedeutet, den schönen Gendarmenmarkt direkt vor der Haustür zu haben. Zugleich befinden sich der Boulevard Unter den Linden und eine Vielzahl kultureller Highlights gleich um die Ecke, zur direkten Nachbarschaft zählen auch Botschaften, Ministerien, Luxushotels und Sternerestaurants. Egal, ob Musik, Mode oder Bildende Künste – die Adresse in der Jägerstraße ist der Schlüssel zum Besten, was Berlin zu bieten hat. Nur wenige Schritte trennen Sie vom Weltkulturerbe Museumsinsel, ein Abend in der Deutschen Staatsoper, der Komischen Oper oder im Konzerthaus am Gendarmenmarkt ist hier entspannter Alltag. Der lässt sich auch gut beim Einkaufen auf der nah gelegenen Friedrichstraße verbringen.