05.03.2015

Senat übernimmt Planungsverfahren

Die Entscheidung des Berliner Senats, das Bauvorhaben am Mauerpark an sich zu ziehen, begrüßen wir. Damit wird eine Planungssicherheit erreicht, sowohl für die Erweiterung des Mauerparks als auch für unser Projekt. Der gefundene Kompromiss – 7 Hektar mehr Parkfläche und 3,5 Hektar für neuen Wohnraum – stellt eine überzeugende Lösung für das Areal dar, die allen Interessen gerecht wird. Denn Berlin braucht eben nicht nur mehr Grün, sondern auch dringend mehr Wohnungsbau, um dem kontinuierlichen Bevölkerungswachstum gerecht werden zu können. Ausdrücklich möchten wir uns an dieser Stelle noch mal für die gute Zusammenarbeit mit dem Bezirk Berlin Mitte bedanken. Gleichzeitig freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat sowie auf eine zügige Umsetzung unseres Bauvorhabens und der damit untrennbar verbundenen Erweiterung des Mauerparks.